Kontrollämter: Chefs zu Gast in Steyr

50 Fachleute aus den Kontrollämtern der österreichischen Städte in Steyr
RTV
24 Mai, 2018 - 09:07
0

Zum 128. Mal tagt bereits der Fachausschuss für Kontrollamts-Angelegenheiten des Österreichischen Städtebundes. Vielen Bürgern nicht bekannt: Steyr hat ein eigenes Kontrollamt, welches wie der Rechnungshof die Stadt auf ihre Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit prüft. 

 „Wir sind quasi die Augenöffner für die Verwaltung und Politik, wir sind jene Instanz, die objektiv und weisungsfrei aufklärt, was mit dem Steuergeld der Bürger passiert“, so der Steyrer Kontrollamts-Direktor Thomas Schwingshackl, MBA. „Wichtig dabei ist, dass man klar Controlling und Kontrolle auseinanderhält“, erklärt Thomas Schwingshackl, „Controlling ist begleitend angelegt, unter Kontrolle versteht man die Überprüfung abgeschlossener Projekte.“ 

Pro Quartal wird vom Kontrollamt ein Tätigkeitsbericht mit Empfehlungen erstellt, und im Kontrollausschuss der Stadt wird über diesen Bericht anschließend beraten.
Eine Vernetzung der öffentlichen Kontrolleinrichtungen findet bundesweit im Österr. Städtebund in einem eigenen Fachausschuss für Kontrollamts-Angelegenheiten statt. 

Am 23. und 25. Mai 2018 tagen mehr als 50 Fachleute aus den Kontrollämtern der österreichischen Städte in Steyr zum Thema „Kassenprüfungen“ im Steyrer Stadtsaal.