Maisfeld mutwillig kreuz und quer mit PKW durchquert

RTV
21 September, 2018 - 12:55
0

In Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) hat in der Nacht auf Freitag ein bislang unbekannter PKW-Lenker bei einer wilden Fahrt durch ein Maisfeld großen Schaden angerichtet.

Ein rund 3,5 Hektar großes Maisfeld ist großflächig mit Spuren eines bislang unbekannten Fahrzeuges durchzogen. Der betroffene Bauer schildert im Gespräch mit laumat.at von einem großen Schaden. Die Polizei hat bereits in der Früh die Ermittlungen aufgenommen, am Vormittag wurden Reifenspuren in dem Feld gesichert. Die Ermittlungen laufen derzeit. Auch angrenzende Felder wurden offensichtlich mit einem Fahrzeug durchquert, der Schaden dort ist aber gering.